Warum kontrollierte Zucht?

 

Die Sicherheit der kontrollierten Zucht

Der Unterschied zwischen "Vermehrung" und Zucht:

Vermehrung:

Vermehrung ist die Paarung irgendwelcher Hunde,
die einem Rottweiler ähnlich sehen.

Manchmal bekommen die Welpen sogar
irgendwelche "Papiere".

 

kontrollierte Zucht hingegen bedeutet:

  • Beachtung der Zuchtrichtlinien von
    Fédération Cynologique International (FCI) und
    Österreichischem Kynologenverband (ÖKV)
  • strenge Auswahl der Zuchttiere nach
    Wesen (Belastbarkeit, Beruhigungsvermögen etc.)
    Gesundheit (Röntgenergebnisse auch der Vorfahren)
    Aussehen und Form (dem Rassestandard entsprechend)
  • Papiere des Österr. Rottweiler Klubs / ÖKV / FCI

Der Nutzen kontrollierter Zucht für Hund und Hundebesitzer:

  • größtmögliche Sicherheit des Wesens (Sozialisierung, Erziehbarkeit)
  • größtmögliche Sicherheit für Gesundheit des Hundes
  • rassetypische Anlagen
  • rassetypisches Aussehen
  • bei fachgerechter Aufzucht, konsequenter Erziehung und Sozialisierung:
ein verlässlicher und treuer Freund